Schuld- und Schaumgefühle


Obwohl meist unbewusst, haben Scham- und Schuldgefühle unglaubliche Auswirkungen auf unser Leben. Sie können nicht nur Quelle von Stress und Überforderung sein sondern sind oft auch Auslöser sozialer Ängste oder von Schlaf- oder sexuellen Störungen.

Schuldgefühl Schamgefühl
Sie können auch verhindern, dass Chancen für mehr Lebenszufriedenheit, für mehr Genuss oder ein offenes Bindungs- oder Kontaktverhalten wahrgenommen werden.

Schuldgefühle
Die meisten sozialen Gemeinschaften basiert auf dem Prinzip des Ausgleichs. Viele Menschen führen deshalb eine Art inneres Konto, in dem Geben und Nehmen aufgerechnet werden. Schuldgefühle entstehen dann, wenn wir glauben, dass unser inneres Konto aus dem Gleichgewicht geraten ist oder dass der Ausgleich verhindert wird.

Beispiele dazu gibt es viele:
  • Wir denken, dass für eine Leistung oder ein (immaterielles) Geschenk eine Gegenleistung erwartet wird
  • Wir glauben, dass für ein Schaden, der nicht mehr ungeschehen gemacht werden kann, eine Wiedergutmachung gefordert wird
  • Wir sind oft überzeugt, dass wir für andere Verantwortung übernehmen müssen
  • In manchen Fällen glauben wir, dass unser Lebensglück auf dem Nachteil oder Schaden eines andern basiert
  • Wir glauben, uns an Normen halten zu müssen
  • Wir übernehmen die Schuld für das Leid anderer oder lassen uns diese „anhängen“
Das Schuldgefühl kann dafür sorgen, dass Betroffene unglaubliche Ausgleichsbemühungen auf sich nehmen und dies oft ohne die klaren Erwartungen des Gegenübers zu kennen. Dies kann dazu führen, dass wir Gegenleistungen machen, auf für uns sehr wichtige Dinge verzichten oder sogar den Eindruck haben, einer Person oder Gruppe nicht zugehörig zu sein oder das Gegenteil: eine Bindung aufrecht erhalten zu müssen.

Scham
Das Schamgefühl setzt eine Art inneren Beobachter voraus, der die eigenen Taten oder die eigene Person (missbilligend) beurteilt.
Scham tritt besonders dann auf, wenn derjenige, durch den wir uns beurteilt fühlen, derselben sozialen Gruppe angehört (z.B. Familie, Freunde, Klasse, Club, Arbeitskollegen) oder wenn dessen Anerkennung für uns wichtig ist (z.B. Eltern, Vorgesetzte, Lehrer).

Typische Schamgefühle können sich in Gedanken ausdrücken wie: „Ich darf nicht schwach sein“, „ich darf nicht versagen“ oder „das darf niemand merken“.
Situationen, in denen man der Beobachtung anderer Menschen ausgesetzt ist, werden aus Angst vor Peinlichkeit gemieden. Man bleibt unter seinen Möglichkeiten.

Wie kann Hypnose helfen?
Obwohl Betroffenen meistens bewusst ist, dass sie sich aus rationaler Sicht weder schuldig noch zu schämen brauchen, können diese unangenehmen Gefühle ihr Verhalten trotzdem erheblich negativ beeinflussen. In einer für Sie jederzeit sicheren und angenehmen therapeutischen Trance können im Zusammenspiel mit dem Unterbewusstsein unerwünschte Glaubenssätze und die unvorteilhafte Wahrnehmung bestimmter Ereignisse in der Vergangenheit abgeschwächt werden und durch Zielführendere ersetzt werden. Dies kann Ihnen erlauben innerhalb unglaublich kurzer Zeit einen neuen Spielraum einzunehmen, der zusätzlich durch sinnvolle Ressourcen gestärkt und verfügbar gemacht werden kann. Erleben Sie sich wieder unbeschwert, leicht und frei.

Näheres zum Ablauf einer Hypnose-Sitzung finden Sie hier:

Häufige Fragen und Antworten
Meine Methode
Konditionen

Haben Sie weitere Fragen? Wünschen Sie einen Termin? Oder bevorzugen Sie lieber einen Rückruf? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf. Meine Koordinaten finden Sie hier. Ausserdem haben Sie gleich hier und jetzt die Möglichkeit einen definitiven Hypnose-Termin online zu buchen:

Jetzt online Ihren Hypnose-Termin buchen:


Hypnosepraxis Rupperswil, im Kanton Aargau, in der Nähe von Aarau, Rohr, Biberstein, Auenstein, Küttigen, Erlinsbach, Buchs, Suhr, Gränichen, Entfelden, Hunzenschwil, Schafisheim, Staufen, Lenzburg, Seon, Niederlenz, Wildegg, Möriken, Hendschiken, Othmarsingen, Mägenwil, Holderbank, Schinznach, Veltheim, Wohlen, Baden, Wettingen, Oftringen, Zofingen, Spreitenbach, Brugg

Offcanvas Kontakt



Stefan Meier
Hypnose Therapeut
Aarestrasse 29 A
5102 Rupperswil

   +41 79 627 45 66
  Email

  

Termin buchen