Süchte


Zwischen Sucht und Genuss liegt oft nur ein schmaler Grat. Nimmt die Sucht überhand, kann dies für den Betroffenen als auch für die Familie tiefgreifende Folgen haben.

Cannabis Kauf Spiel Computer Sucht
Der Betroffene ist in der Regel bestrebt, aus einer unbequemen Realität in eine Scheinwelt oder Betäubung zu flüchten, da er dort sein Glück vermutet. Bei der unbequemen Realität kann es sich um Emotionen wie Trauer, Einsamkeit, Angst aber auch um Schmerzen, Schlaflosigkeit wirtschaftliche oder berufliche Sorgen oder andere Belastungen handeln.

Selbst wenn der bewusste Verstand weiss, dass es sich um eine Art Flucht handelt, versucht er trotzdem immer wieder, sich ein bestimmtes Gefühl zu verschaffen.
Und hier kann die Hypnose beim zur Veränderung entschlossenen Klienten verblüffendes leisten. Im Zusammenspiel mit dem Unterbewusstsein werden die schädlichen Gewohnheiten, welche zur Gefühlserfüllung genutzt wurden abgeschwächt und durch Sinnvolle ersetzt.
Die Sucht wird dabei nicht durch eine Suggestion unterdrückt (Alkohol schmeckt abstossend etc.) sondern die damit verbundene emotionale Verknüpfung im Unterbewusstsein gelöst.

Zu erwähnen ist allerdings, dass eine Hypnosetherapie allein nicht für alle Süchte geeignet ist. Süchte welche eine starke körperliche Abhängigkeit hervorrufen, erfordern stets eine ärztliche Betreuung.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Raucherentwöhnung.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema Ess-Sucht.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema Ess-Brech-Sucht.

Hypnose-Praxis-Test
Die Fernsehsendung “Betrifft“ von SWR3 hat zwei Frauen durch den Prozess einer Hypnose-Therapie begleitet.
Eine von ihnen hat eine schwere Allergie mit hochgradigem Asthma, verbunden mit einer grossen Angst zu ersticken.
Die andere Frau leidet seit fast 20 Jahren an Magersucht und Bulimie. Vor einigen Jahren kam die Alkoholsucht dazu. Um zu erfahren, wie die Hypnose-Therapie bei diesen beiden Frauen gewirkt hat, klichen Sie einfach hier.

Cannabis
Obwohl der Konsum illegal ist, wird er teilweise gesellschaftlich akzeptiert und ist weit verbreitet. Die psychische Abhängigkeit wird dabei oft unterschätzt. Von Sucht spricht man bereits, wenn der Konsum aus Langeweile oder aus Flucht aus dem Alltag erfolgt.

Wie kann Hypnose bei Cannabis-Sucht helfen?
In einer jederzeit sicheren und angenehmen therapeutischen Trance wird beim zum Kiffen aufhören entschlossenen Klienten die ungewünschte Verbindung zwischen den Emotionen (ich bin gelöst, locker, lustig, fröhlich etc.) vom Kiffen entkoppelt und stattdessen andere, sinnvollere Gewohnheiten eingesetzt.
Bei dieser modernen und hocheffizienten Methode wird also das Kiffen nicht durch eine Suggestion unterdrückt (Der Rauch von Gras riecht abstossend etc.) sondern die damit verbundene emotionale Verknüpfung gelöst und durch eine andere, sinnvolle und zum Klienten passende Gewohnheit ersetzt.

Was sind die Voraussetzungen für eine gelungene Entwöhnung?
Die von mir angebotene Hypnosetherapie zielt nicht darauf ab, Süchtige zu einem Umdenken zu bewegen. Aus meiner Sicht kann eine Hypnosetherapie nur dann erfolgreich sein, wenn der Betroffene wirklich eine Veränderung anstrebt.

Computer-, Social Media-, Handy-, Internet- und Computer-Spiel-Sucht
Elektronische Geräte sind ein fester Bestandteil in unserem Leben geworden. Viele verbringen täglich mehrere Stunden an ihnen. Teilweise zum Arbeiten, zum Kommunizieren, zum Surfen im Internet oder zum Spielen.
Von einer der oben genannten Sucht spricht man, wenn das Gerät dazu missbraucht wird, dem Alltag oder bestimmten Problemen zu entfliehen.

Wie kann Hypnose bei Computer-Sucht und Co. helfen?
In einer jederzeit sicheren und angenehmen Trance wird z.B. beim zum reduzierten PC-Gebrauch entschlossenen Klienten die ungewünschte Verbindung zwischen den Emotionen (ich bin für mich, erlebe Spannung etc.) vom PC-Gebrauch entkoppelt und stattdessen andere, sinnvollere Gewohnheiten eingesetzt.
Bei dieser modernen und hocheffizienten Methode wird also der unerwünschte PC-Einsatz nicht durch eine Suggestion unterdrückt (Spielen am Computer ist blöd etc.) sondern die damit verbundene emotionale Verknüpfung gelöst und durch eine andere, sinnvolle und zum Klienten passende Gewohnheit ersetzt.

Was sind die Voraussetzungen für eine gelungene Entwöhnung?
Die von mir angebotene Hypnosetherapie zielt nicht darauf ab, Süchtige zu einem Umdenken zu bewegen. Aus meiner Sicht kann eine Hypnosetherapie nur dann erfolgreich sein, wenn der Betroffene wirklich eine Veränderung anstrebt.

Kaufsucht
Einkaufen zu gehen ist etwas ganz normales und meist notwendiges in unserem Alltag. Erfolgt das Einkaufen jedoch nicht mehr, weil man an einem bestimmten Produkt interessiert ist, sondern um sich vom Alltag abzulenken oder sich durch den Kauf einen bestimmten Kick erhofft, spricht man von Kaufsucht.
Die Betroffenen verlieren dabei häufig ihre Kontrolle über ihr Konsumverhalten, was nicht selten zu einer enormen finanziellen Belastung führt.

Wie kann Hypnose bei Kaufsucht helfen?
In einer jederzeit sicheren und angenehmen therapeutischen Trance wird beim zum reduzierten Einkaufen entschlossenen Klienten die ungewünschte Verbindung zwischen den Emotionen (angenehme Aufregung, Ablenkung, etc.) vom Einkaufen entkoppelt und stattdessen andere, sinnvollere Gewohnheiten eingesetzt.
Bei dieser modernen und hocheffizienten Methode wird also das unerwünschte Einkaufsverhalten nicht durch eine Suggestion unterdrückt (Einkaufen ist doof etc.) sondern die damit verbundene emotionale Verknüpfung gelöst und durch eine andere, sinnvolle und zum Klienten passende Gewohnheit ersetzt.

Was sind die Voraussetzungen für eine gelungene Entwöhnung?
Die von mir angebotene Hypnosetherapie zielt nicht darauf ab, Süchtige zu einem Umdenken zu bewegen. Aus meiner Sicht kann eine Hypnosetherapie nur dann erfolgreich sein, wenn der Betroffene wirklich eine Veränderung anstrebt.

Spielsucht
Wer soziale Kontakte vernachlässigt um viel Zeit im Casino, an Spielautomaten oder mit Kartenspielen zu verbringen und oft über Strategien für den grossen Gewinn nachdenkt, leidet gemäss Definition an Spielsucht. Um welche Beträge gespielt wird, ist dabei nicht entscheidend.
Die Spielsucht geht oft einher mit grossen finanziellen Belastungen. Genau wie bei anderen Süchten auch, versucht der Spielsüchtige seine Sucht vor seiner Familie und Bekannten zu verbergen.

Wie kann Hypnose bei Spielsucht helfen?
In einer jederzeit sicheren und angenehmen therapeutischen Trance wird beim zum Spielen aufhören entschlossenen Klienten die ungewünschte Verbindung zwischen den Emotionen (ich bin auf der Gewinnerstrasse, erlebe Nervenkitzel etc.) vom Spielen entkoppelt und stattdessen andere, sinnvollere Gewohnheiten eingesetzt.
Bei dieser modernen und hocheffizienten Methode wird also das unerwünschte Spielen nicht durch eine Suggestion unterdrückt (Spielen ist blöd etc.) sondern die damit verbundene emotionale Verknüpfung gelöst und durch eine andere, sinnvolle und zum Klienten passende Gewohnheit ersetzt.

Was sind die Voraussetzungen für eine gelungene Spielsucht-Entwöhnung?
Die von mir angebotene Hypnosetherapie zielt nicht darauf ab, Süchtige zu einem Umdenken zu bewegen. Aus meiner Sicht kann eine Hypnosetherapie nur dann erfolgreich sein, wenn der Betroffene wirklich eine Veränderung anstrebt.

Näheres zum Ablauf einer Hypnose-Sitzung finden Sie hier:

Häufige Fragen und Antworten
Meine Methode
Konditionen

Haben Sie weitere Fragen? Wünschen Sie einen Termin? Oder bevorzugen Sie lieber einen Rückruf? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf. Meine Koordinaten finden Sie hier. Ausserdem haben Sie gleich hier und jetzt die Möglichkeit einen definitiven Hypnose-Termin online zu buchen:

Jetzt online Ihren Hypnose-Termin buchen:


Hypnosepraxis Rupperswil, im Kanton Aargau, in der Nähe von Aarau, Rohr, Biberstein, Auenstein, Küttigen, Erlinsbach, Buchs, Suhr, Gränichen, Entfelden, Hunzenschwil, Schafisheim, Staufen, Lenzburg, Seon, Niederlenz, Wildegg, Möriken, Hendschiken, Othmarsingen, Mägenwil, Holderbank, Schinznach, Veltheim, Wohlen, Baden, Wettingen, Oftringen, Zofingen, Spreitenbach, Brugg

Offcanvas Kontakt



Stefan Meier
Hypnose Therapeut
Aarestrasse 29 A
5102 Rupperswil

   +41 79 627 45 66
  Email

  

Termin buchen