Trauma-Therapie


Traumata können durch unangenehme Erlebnisse entstehen, die für den Betroffen ausserhalb der normalen Erlebenswelt liegen.

Trauma Traumatherapie Traumata
Diese Erfahrungen werden als so ungewöhnlich und belastend empfunden, dass die Betroffenen damit überfordert sind, die Erlebnisse richtig zu verarbeiten.

Es sind nicht immer nur von aussen betrachtet schwere Ereignisse, wie ein Krieg, eine Vergewaltigung oder Folter, welche zu einem Trauma führen. Da die Traumatisierung ebenfalls sehr stark vom Innenleben des Betroffenen abhängt, kann nie vom Ereignis allein auf die Traumafolgen geschlossen werden. So kann eine „harmlose“ Situation, in denen eine Person beispielsweise ausgelacht wurde ausreichen, um ein (Mini-) Trauma zu erzeugen. Nach einer traumatischen Erfahrung ist es ganz natürlich, dass körperliche und psychische Funktionen aus dem Ruder laufen.

Typische Symptome nach einer Traumatisierung sind:
  • Immer wiederkehrende Ängste in Zusammenhang mit dem erlebten Ereignis.
  • Leichte Erschreckbarkeit und gesteigerte Wachsamkeit gegenüber Gefahrenreizen.
  • Da das Trauma als extremer Kontrollverlust erlebt wurde, zeigt der Traumatisierte gegen aussen ein stark kontrolliertes Verhalten, auch wenn er sich innerlich unruhig und schreckhaft fühlt.
  • Die Fähigkeit sich zu freuen, zu lieben oder zu trauern kann eingeschränkt sein.
  • Um nicht negativ überrascht zu werden, schützen sich Traumatisierte teilweise durch die Vorwegnahme von schlimmen Szenarien.
  • Äussere oder innere Einflüsse, welche der Betroffene unbewusst mit dem Trauma verbindet, können zu unverhältnismässig heftigen Reaktionen führen.
  • Es werden teilweise Vermeidungsstrategien entwickelt um nicht an das Trauma erinnert zu werden.
Erfahren Sie, wie eine Traumata-Behandlung mit Hypnose funktioniert: Diese Spiegel-TV-Dokumentation zeigt anhand einer Raucherentwöhnung, einer lokalen Betäubung während einer chirurgischen Operation und einer Traumata-Behandlung, was mit Hypnose alles möglich ist. Zum Anschauen jetzt hier klicken!

Wie kann Hypnose helfen?
Die Hypnose wird seit längerer Zeit erfolgreich für die Behandlung von Traumata eingesetzt. So wurde beispielsweise bereits nach dem Vietnamkrieg die Hypnose als Hauptbehandlungsmethode für posttraumatische Belastungsstörungen bei US-Soldaten angewendet.

In einer für Sie jederzeit sicheren und angenehmen therapeutischen Trance werden im Zusammenspiel mit ihrem Unterbewusstsein die traumatischen Erinnerungen neu strukturiert und organisiert. Die Erinnerung wird dabei abgeschwächt und ein ressourcevoller Zustand etabliert. Dies ist auch dann möglich, wenn das Ereignis lange zurück liegt oder Sie sich nicht mehr daran zurück erinnern (beispielsweise bei Ereignisse aus der Kindheit).

Erfahrungsgemäss sind oft nur wenige Sitzungen erforderlich. Die Erinnerungen bleiben bestehen (sie werden also nicht etwa verdrängt), die Verbindung zu den unerwünschten Emotionen und Symptomen wird jedoch entkoppelt.
Erleben Sie sich frei und wie Sie wieder ganz natürlich und selbstbewusst den ganzen Spielraum einnehmen, den Sie sich von innen heraus wünschen.

Achtung:
Als Hypnosetherapeut bin ich weder Arzt, Psychologe noch Heilpraktiker. Die von mir angebotene Hypnosetherapie versteht sich als unterstützende Massnahme. Sie ersetzt niemals die Versorgung durch die oben genannten Fachpersonen.

Ich stelle weder Diagnosen, noch verabreiche ich Medikamente und gebe auch keine Heilungsversprechen ab. Jeder Klient ist selbst für sich verantwortlich und sollte im Zweifelsfall die oben genannten Fachpersonen zu Rate ziehen. Auch das Absetzen von etwaigen Medikamenten fällt ausschliesslich in den Verantwortungsbereich des Klienten und wird von mir in keiner Form befürwortet oder abgelehnt.

Sollten Sie sich zur Zeit wegen irgend eines Leidens in medizinischer oder psychotherapeutischer Behandlung befinden, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall.

Näheres zum Ablauf einer Hypnose-Sitzung finden Sie hier:

Häufige Fragen und Antworten
Meine Methode
Konditionen

Haben Sie weitere Fragen? Wünschen Sie einen Termin? Oder bevorzugen Sie lieber einen Rückruf? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf. Meine Koordinaten finden Sie hier. Ausserdem haben Sie gleich hier und jetzt die Möglichkeit einen definitiven Hypnose-Termin online zu buchen:

Jetzt online Ihren Hypnose-Termin buchen:


Hypnosepraxis Rupperswil, im Kanton Aargau, in der Nähe von Aarau, Rohr, Biberstein, Auenstein, Küttigen, Erlinsbach, Buchs, Suhr, Gränichen, Entfelden, Hunzenschwil, Schafisheim, Staufen, Lenzburg, Seon, Niederlenz, Wildegg, Möriken, Hendschiken, Othmarsingen, Mägenwil, Holderbank, Schinznach, Veltheim, Wohlen, Baden, Wettingen, Oftringen, Zofingen, Spreitenbach, Brugg

Offcanvas Kontakt



Stefan Meier
Hypnose Therapeut
Aarestrasse 29 A
5102 Rupperswil

   +41 79 627 45 66
  Email

  

Termin buchen